QRCode

Mai 2019

Neuer Termin:

  MO DI MI DO FR SA SO
18   1 2 3 4 5
19 6 7 8 9 10 11 12
20 13 14 15 16 17 18 19
21 20 21 22 23 24 25 26
22 27 28 29 30 31  


nur zukünftige Termine
Detailsuche
Neue Einträge

RSS-Feed
iCalendar-Feed

Kategorien

Konzerte
Lautentreffen
Workshops
Messen
Sonstiges
Bitte aktiviere Javascript, um den vollen Funktionsumfang des Kalenders nutzen zu können!

Homepage der DLGAktueller TagAktuelle WocheAktueller MonatAktuelles JahrTerminliste
Neuer EintragNeue SerieAnmelden

Veranstaltungskalender » 2019 » Mai » 30 » Detailierte TermininformationenAngemeldet als: Anonymous


Termin-Details

Titel: Tiroler Lautentage 2019
Startdatum/-zeit: 30.05.2019 09:00
Enddatum/-zeit: 02.06.2019 12:30
Veranstalter:
Adresse: Österreichische Lautengesellschaft
Mag. László Szabó
Claudiaplatz 2
A-6020 Innsbruck
Österreich Österreich
Telefon: +43 699 10 57 06 66
Telefax:  
E-Mail: tirolerlautentage@gmail.com
Homepage: http://www.laute.at
Veranstaltungsort:
Adresse: Maria Waldrast
Maria Waldrast zwischen Innsbruck und dem Brenner
? ?
Österreich Österreich
Karte/Route planen:
Startadresse:

z.B. Berlin, Kochweg 10
Beschreibung: Liebe Musikerinnen Musiker und Musikanten
Im 15. und 16. Jahrhundert war Innsbruck Hauptstadt des Heiligen Römischen
Reiches und ein bedeutendes Zentrum der Kultur und Musik. Sowohl Vokalmusik als
auch instrumentale Kammermusik wurden bei Hofe besonders gepflegt. Komponisten
wie Isaak, Senfl und Hofhaimer sind heute noch berühmt. Auf dem Programm des
Kurses stehen einige ihrer Vokalwerke sowie deren Bearbeitungen für Laute,
insbesondere deren Rezeption im Manuskript des Hoflautenisten Kaiser Maximilians
Adolf Blindhammer das vom Lautenisten Mag. Roman List im Rahmen seiner
Diplomarbeit neu herausgegeben und transkribiert wurde, sowie die Rezeption dieser
Werke in den Lautenschulwerken der unmittelbaren Nachfolgezeit.
Wir laden alle Musiker und Sänger mit Freude an dieser Musik dazu herzlichst ein,
unabhängig vom Können; gerade für Anfänger ist es eine besondere Erfahrung, in
einem Consort zu spielen. Die Referenten werden allgemein die Gruppen, aber auch
die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell betreuen und auf unterschiedliches
Können eingehen.
Der Consortpraxis der Renaissance entsprechend wird in Gruppen musiziert mit
Renaissancelauten, Gamben und auch mit anderen Instrumenten aus der Zeit. Wer als
Einsteiger kein solches besitzt, kann auch mit einem modernen Instrument kommen.
Gesang durch alle Stimmlagen gehört ebenfalls zu dieser Art des Musizierens. In
individuell zusammengestellten Gruppen werden die Werke der alten Meister
erarbeitet und interpretiert.
Künstlerisches Team, Referenten
Johannes Ötzbrugger Der österreichische Lautenist studierte Musikwissenschaft an
der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck und von 2009 bis 2016 historische
Lauteninstrumente bei Rolf Lislevand an der Staatlichen Hochschule für Musik in
Trossingen. Neben der Musik der Renaissance gilt sein Interesse dem Generalbass
auf der Barockgitarre und dem französischen Solorepertoire für Theorbe. Seine
Konzerttätigkeit führte ihn zu Projekten mit renommierten Ensembles und Solisten
bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, den Händel-Festspielen Halle, den
Resonanzen Wien, der Philharmonie Berlin, sowie dem Château de Versailles.
Otto Rastbichler studierte Musik- und Instrumentalmusikpädagogik am Mozarteum
Salzburg und Gesang an der Schola Cantorum Basiliensis. Er besuchte zahlreiche
Meisterkurse und wirkte in Barockopern in Innsbruck, Venedig, Turin und Utrecht
mit. Bis 2002 war er Mitglied des Huelgas Ensembles und des Ensembles Daedalus.
Er unterrichtete an der Pädagogischen Hochschule Innsbruck, ist emeritierter Ao.
Univ.--Prof. an der Universität Mozarteum Salzburg, arbeitet als Gesangspädagoge
und ist Stimmbildner und Coach bei verschiedenen Chören.
Österreichische Lautengesellschaft –www.laute.at – Email:tirolerlautentage@gmail.comKlaus Köb ist Lautenist und Historiker. Er studierte Gitarre und Querflöte am
Konservatorium Innsbruck und genoss Lautenunterricht bei Hubert Hoffmann. Er
arbeitet als Gitarrelehrer an der Landesmusikschule Jenbach-Achental.
Dr. Kateryna Schöning ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für
Musikwissenschaft an der Universität Wien mit Forschungsschwerpunkt
Humanismus und Instrumentalmusik im 16. Jahrhundert, Improvisation und
Komposition im 15., 16. und 17. Jahrhundert sowie Quellenkunde der Musik
von 1400 bis um 1700. Sie ist selbst aktiv ausübende Musikerin und wird den Kurs
musikwissenschaftlich begleiten.
Veranstaltungsort
Der Klostergasthof „Maria Waldrast“ liegt zwischen Innsbruck und dem Brenner in
einem Hochtal auf 1641 Meter Seehöhe. Die Kurse finden in den Räumlichkeiten
des Klosters statt. Quartier wird in schönen Zwei- und Mehrbettzimmern mit
Dusche/WC bezogen.
Näheres zum Veranstaltungsort unter:https://www.mariawaldrast.at/
Programm
Die Tiroler Lautentage finden vom Donnerstag, den 30. Mai 2019 9:00 Uhr bis zum
Sonntag, den 2. Juni 2019 12:30 Uhr statt. Die Anreise ist auch am Mittwoch, den
29. Mai 2019 möglich; um Bekanntgabe wegen der Quartierbestellung wird gebeten.
Die Kurszeiten sind von Donnerstag bis Samstag jeweils von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr
und von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr am Sonntag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr, abends
freies Musizieren mit Tanz. Besucher dazu sind herzlich willkommen.
Am Feiertag und am Sonntag besteht um 10:30 Uhr die Gelegenheit zum Besuch der
Heiligen Messe. Die freiwillige musikalische Mitgestaltung der Messe am Sonntag
durch Referenten und Teilnehmer ist geplant.
Kosten
Die Kursgebühr beträgt 180,-- €
Die Preise für die Unterkunft sind:
Übernachtung mit Frühstück im Einzelzimmer € 60.-- im Doppelzimmer € 55.--
Aufpreis für Halbpension € 12.--, für Vollpension € 24.--, Kurtaxe je Nacht € 1,50
Österreichische Lautengesellschaft –www.laute.at – Email:tirolerlautentage@gmail.comAnmeldung
Wer an den Tiroler Lautentagen teilnehmen möchte, schicke bitte eine formlose
Nachricht mit Kontaktdaten, Telefonnummer und offenen Fragen und Wünschen an:
tirolerlautentage@gmail.com
oder per Telefon oder Post an die Österreichische Lautengesellschaft per Adresse:
Mag. László Szabó, Claudiaplatz 2, A-6020 Innsbruck,
Telefon: +43 699 10 57 06 66 oder 43 512 57 06 66
Fax: +43 512 57 06 66 20
Sie erhalten ein Anmeldeformular zur Erhebung der für die Organisation
notwendigen Daten. Mit diesem Formular melden Sie sich zur Veranstaltung an. Die
Kursgebühr bezahlen Sie bitte auf das Konto:
ÖLG-Tiroler Lautentage Kontoinhaber: Mag. László Szabó
IBAN: AT70 2050 3033 0209 9365
Swift Code/BIC: SPIHAT22XXX
Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 9. Mai 2019
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; es entscheidet die Reihenfolge der Einzahlungen
der Kursgebühren. Wir behalten uns auch die Absage der Veranstaltung vor. Bei
Stornierungen, die nach dem Anmeldeschluss eintreffen, müssen wir 50% des
Kursbeitrages in Rechnung stellen. Bei Nichterscheinen ohne schriftliche Abmeldung
wird der volle Kursbeitrag verrechnet.
Die Teilnahme ist für Instrumentalisten nur mit einem spielbereiten Instrument
möglich. Sollte ein Leihinstrument vermittelt werden, so bitten wir dieses bei der
Anmeldung bekannt zu geben.


Einladung
Suche weitere Termine:

Dieser Termin wurde erstellt am 16.04.2019, 20:41 von albrecht13.

Zurück
Druckansicht
Download als iCalTermin als QRCode



Kommentare zu dieser Veranstaltung

Durchschnittliche Bewertung: noch nicht bewertet!
Username Kommentar/Bewertung
Diese Veranstaltung wurde noch nicht kommentiert!

Powered by Event-List 5.0.1 © 2003-2017