QRCode

Juni 2018

Neuer Termin:

  MO DI MI DO FR SA SO
22   1 2 3
23 4 5 6 7 8 9 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30  


nur zukünftige Termine
Detailsuche
Neue Einträge

RSS-Feed
iCalendar-Feed

Kategorien

Konzerte
Lautentreffen
Workshops
Messen
Sonstiges
Bitte aktiviere Javascript, um den vollen Funktionsumfang des Kalenders nutzen zu können!

Homepage der DLGAktueller TagAktuelle WocheAktueller MonatAktuelles JahrTerminliste
Neuer EintragNeue SerieAnmelden

Veranstaltungskalender » 2018 » Juni » 15 » Detailierte TermininformationenAngemeldet als: Anonymous


Termin-Details

Titel: Lauten Workshop mit Lukas Henning - Polyphonie zum Mitnehmen
Startdatum/-zeit: 15.06.2018 19:00
Enddatum/-zeit: 17.06.2018 17:00
Veranstalter:
Adresse: Renaissance Workshop
Michael Dollendorf
Bandelstr. 2
10559 Berlin
Deutschland Deutschland
Telefon: 0176 63800586
Telefax:  
E-Mail: info@renaissanceworkshop.org
Homepage: http://www.renaissanceworkshop.org
Veranstaltungsort:
Adresse: Dominikaner Klister St. Paulus
Oldenburger Str. 45, II. Etage, Paulussaal
10551 Berlin
Deutschland Deutschland
Karte/Route planen:
Startadresse:

z.B. Berlin, Kochweg 10
Beschreibung: Die Renaissance ist das goldene Zeitalter des mehrstimmigen Gesangs und die Laute ihr emblematisches Musikinstrument. Da ist es kaum verwunderlich, dass die meiste Lautenmusik eigentlich vokalen Ursprungs ist: vierstimmige Madrigale, Mottetten und Messen, in Tabulatur gesetzt. Selbst die vermeintlich lauteneigenen Fantasien und Tänze bedienen sich ausgiebig am Ideenschatz der gesungenen Polyphonie.

Dieser Workshop bietet Gelegenheit, das sangliche Spiel zu erlernen, das den Musikern des 16. Jahrhunderts als Ideal galt. Das beinhalted sowohl die Gundlagen der Intabulierungskunst, mithilfe derer sich jedes beliebige mehrstimmige Stück in ein Werk für Laute verwandeln lässt, als auch eine Reihe von Spieltechniken, die den gezupften Klang wie einen gesungen wirken lassen. Auf diese Weise lassen sich bereits bekannte Fantasien und Tänze neu erleben, als hörte man sie mit den Ohren ihrer Komponisten.

----------

Lukas Henning studierte an der Schola Cantorum Basiliensis, einer führenden Forschungs- und Lehranstalten im Bereich der historisch informierten Aufführungspraxis, wo er 2016 seinen Abschluss als Master of Arts machte. Er spezialisiert sich auf Laute und Theorbe, die er bei Hopkinson Smith studierte. Außerdem hatte er Unterricht bei verschiedenen anderen wichtigen Forschern und Spielern wie Crawford Young, Jesper Christensen und Anthony Rooley. Seit 2011 hat Lukas Henning in ganz Mittel- und Nordeuropa Konzerte gegeben.

Er erfand me:mo, eine Website für Kunst & Musik mit regelmäßigen Veröffentlichungen zur Lautenmusik der Renaissance und deren kulturellem Umfeld.
Haupt-Kategorie: Workshops
Weitere Kategorien:
Konzerte
Lautentreffen
Workshops
Messen
Sonstiges
Suche weitere Termine:

Dieser Termin wurde erstellt am 17.01.2018, 09:22 von Anonymous.

Zurück
Druckansicht
Download als iCalTermin als QRCode



Kommentare zu dieser Veranstaltung

Durchschnittliche Bewertung: noch nicht bewertet!
Username Kommentar/Bewertung
Diese Veranstaltung wurde noch nicht kommentiert!

Powered by Event-List 5.0.1 © 2003-2017