QRCode

November 2019

Neuer Termin:

  MO DI MI DO FR SA SO
44   1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  


nur zukünftige Termine
Detailsuche
Neue Einträge

RSS-Feed
iCalendar-Feed

Kategorien

Konzerte
Lautentreffen
Workshops
Messen
Sonstiges
Bitte aktiviere Javascript, um den vollen Funktionsumfang des Kalenders nutzen zu können!

Homepage der DLGAktueller TagAktuelle WocheAktueller MonatAktuelles JahrTerminliste
Neuer EintragNeue SerieAnmelden

Veranstaltungskalender » 2019 » November » 30 » Detailierte TermininformationenAngemeldet als: Anonymous


Termin-Details

Titel: Continuo-Spiel auf Theorbe, Laute und Barock-Gitarre mit Lukas Henning
Startdatum/-zeit: 30.11.2019 09:00
Enddatum/-zeit: 01.12.2019 17:00
Veranstalter:
Adresse: Baroque Workshop
Michael Dollendorf / Lukas Henning
Bandelstraße 2
10559 Berlin
Deutschland Deutschland
Telefon: 0176 - 63 800 586
Telefax:  
E-Mail: info@baroqueworkshop.org
Homepage: http://baroqueworkshop.org
Veranstaltungsort:
Adresse: Saal
Prinzenallee 58 /2.Hof
13359 Berlin-Wedding
Deutschland Deutschland
Karte/Route planen:
Startadresse:

z.B. Berlin, Kochweg 10
Beschreibung: Basso Continuo Workshop mit englischer Musik von John Blow & Henry Purcell

Nach der Wiederherstellung der Monarchie unter Charles II blühte das Theater und es gab viele Möglichkeiten für Komponisten wie John Blow (1649-1708) und Henry Purcell (1659-95).

Die königliche Familie hatte die Jahre im Exil in den Niederlanden und in Frankreich verbracht und mir ihr kamen Musik und Musiker aus diesen Gegenden nach England. Die neusten Erfindungen waren die modernen französischen Holzblasinstrumente und die 12-chörige Laute mit zwei Wirbelkästen.

Das Orchester bestand aus allen möglichen Lauten, Theorben, Gitarren, Streichern und Holzblasinstrumenten. Die Musiker spielten zur Unterhaltung des Publikums im Palast, in den Gärten und in der Oper. Wir haben eine Suite aus der 'Fairy Queen' ausgewählt und einige Theatermusiken.

Parallel zu diesem Kurs mit Lukas Henning findet ein Workshop für Bläser und Streicher statt. Am Nachmittag kommen beide Gruppen zusammen um im großen Ensemble zu musizieren.

Insbesondere Lautenisten die mit Sängern arbeiten und Lust haben auch Rezitative und kleinen Szenen zu arbeiten sind herzlich eingeladen.

Wir arbeiten auf der modernen neo-barocken Stimmtonhöhe von 415 Hz, da die meisten Spieler Instrumente auf dieser Tonhöhe haben, auch wenn es einen großen Unterschied zu den französischen und englishen Standarts gibt. In Versailles lag der Kammerton bei etwa 400 Hz und der Stimmton in der Oper unter 390 Hz. Die französischen Instrumentenbauer die nach England kamen, wie z.B. Peter Bressan, bauten ihre Instrumente auf diesen Stimmtönen oder ein kleines bisschen höher. Meist wird 405 Hz als die englische Tonhöhe vor 1700 angenommen.
Weitere Kategorien:
Konzerte
Lautentreffen
Workshops
Messen
Sonstiges
Suche weitere Termine:

Dieser Termin wurde erstellt am 28.05.2019, 09:47 von cromaticus1.

Zurück
Druckansicht
Download als iCalTermin als QRCode



Kommentare zu dieser Veranstaltung

Durchschnittliche Bewertung: noch nicht bewertet!
Username Kommentar/Bewertung
Diese Veranstaltung wurde noch nicht kommentiert!

Powered by Event-List 5.0.3 © 2003-2019