Deutsche Lautengesellschaft  

        facebook            


Musikanten

Jahrbücher

Preis pro Jahrbuch: 13,- €  (10,40 € für DLG-Mitglieder)

Vertrieb / Distribution:

SEICENTO-NOTENVERSAND
Holbeinstrasse 12
D-79312 Emmendingen
seicentomusic@arcor.de

Payment by PayPal is welcome!
Ausgabe Inhalt Bestell-Nr.
Nr. 1 - 1998 Matthias SCHNEIDER: Erfahrungen und Gedanken eines Lautenmusiksammlers / Armin BRINZING: Formen und Traditionen in den deutschen Lautentänzen des 16. Jahrhunderts / Endre DEÁK: "Albo Juss Dalej", ein Chanson von Sandrin in Bakfarks Transkription / Peter KIRÁLY: Einige Beobachtungen und Anmerkungen über Lautenmusikquellen, Lautenisten und Amateure im 16. und frühen 17. Jahrhundert / Andreas SCHLEGEL: Was ich dank der Rhétorique des Dieux bisher lernen konnte DLG 1120
Nr. 2 - 1999 Wolf DIETRICH: Zur Frühgeschichte und Verbreitung der Lauten / Andrea Cordula BAUR: Die handschriftlichen Eintragungen im Florilegium des Adrian Denss (München Bayerische Staatsbibl. 2o Mus pr. 93) / Ilona FERENCZI: Genfer Psalmsätze für Laute aus dem 18. Jahrhundert - Eine neu entdeckte Quelle in Budapest / Peter KIRÁLY: Ein Falkenhagen Concerto sowie andere Denkmäler der Lauten- und Mandoramusik des 18. Jahrhunderts in Ungarn / Per Kjetil FARSTAD: Ornaments in 18th Century German Lute Music
DLG 1130
Nr. 3 - 2000 Franco PIPERNO: The Lute at the Court of Guidubaldo II. Della Rovere Duke of Urbino / Joachim LÜDTKE: Miszellen zu Adrian Denss / Kenneth SPARR: Charles de Lespine - Lutenist and Composer. Zur Faksimile-Ausgabe des Faszikels Mus. Saec. XVIII 65.6a-z 1./ Ortrun LANDMANN: Stuttgarter Musikhandschriften des 18 Jahrhunderts in der Universitätbibliothek Rostock 2. / Joachim DOMNING: Die Rostocker Lautentabulaturen / Frank LEGL: Eine alte Theorbe, ein halber Schragen Holz und die Winter 1815/16 und 1816/17 / Wolfgang MEYER: Eine Straube Anekdote in einem Lautenbuch DLG 1140
Nr. 4 - 2002
VERGRIFFEN! OUT OF PRINT!
Frank LEGL: Zwischen Grottkau und Neuburg - Neues zur Biographie von Silvius Leopold Weiss / Rüdiger THOMSEN-FÜRST: Mit einem Priester in der Pfaltz verheyrathet. Zur Biographie der Juliana Margaretha und zu einem unbekannten Zweig der Lautenistenfamilie Weiss / Eszter FONTANA: Rätselraten über einen Theorbenkasten in Leipzig / Matthias SCHNEIDER: Wer Weiss? - Überlegungen zu einer auffallenden Eintragung in einer Sammelhandschrift DLG 1150
Nr. 5 - 2003 Christian MEYER: Die Verbreitung der Lautenmusik im 17. Jahrhundert - Einige Bemerkungen zum Werk des Lautenisten Johann Gumprecht / Ingo NEGWER: Pierre Trichets Traité des instruments de musique und Marin Mersennes Harmonie universelle - Zwei französische Quellen zur Geschichte der Zupfinstrumente des 17. Jahrhunderts im Vergleich / Joachim LÜDTKE: Handschrift Mus.ant.pract. 2000 der Lüneburger Ratsbücherei: Das Lautenbuch des Wolff Christian von Harling / Kurt BIRSAK: Salzburger Quellen zu Mandora und Colachon DLG 1160
Nr. 6 - 2005 Klaus MARTIUS - Ian WATCHORN: Tielke reloaded - Beobachtungen zu einer Laute des Hamburger Meisters / Joachim LÜDTKE: Zwischen Überbrettl und Wanderfahrt - Aspekte zur Geschichte der Laute und ihrer Musik in Deutschland von 1900 bis 1926 / Achim O. ECKHARDT: Vom Lachrimae zum Dies Irae - Melancholische (Wahl-) Verwandtschaften in Benjamin Brittens War Requiem / Christoph DALITZ - Thomas KARSTEN: Automatische Erkennung historischer Tabulaturdrucke / Endre DEÁK - István SZABÓ: Bakfarks "IX. Fantasie" - offenbar ein Pasticcio / Peter KIRÁLY: Polnische Angaben über den Kauf von Lautensaiten für Hoflautenisten / Joachim DOMNING: Eine Huldigungskantate von Johanna Emilia Falckenhagen DLG 1170
Nr. 7 - 2007 Barthold KUIJKEN: Weiss - Quantz/Blockwitz/Braun ... and Bach? / Frank LEGL: Die Silvius Leopold Weiss betreffenden Einträge im katholischen Taufregister des Dresdner Hofes / Rüdiger THOMSEN-FÜRST: Lautenisten und Lautenmusik am kurpfälzischen Hof in Mannheim / Peter KIRÁLY: Quellenangaben zu Paul Charl(es) Durants möglicher Abstammung DLG 1180
Nr. 8 - 2009 Joachim DOMNING: Die Lautenkunst in Franken im 18. Jahrhundert / Peter KIRALY: Johann Kupezky und Johann Wilhelm Stör - Zwei Porträtisten von Lautenspielern im 18. Jahrhundert und was man anhand ihrer Bilder erfahren kann / Frank LEGL: Kleinere neue Funde zur Biographie von Silvius Leopold Weiss / Ingo NEGWER: Notentext und intendierte musikalische Gestalt in Johann Sebastian Bachs Suite BWV 995 - Von der Quellenkritik zur spielpraktischen Einrichtung DLG 1190
Nr. 9 + 10 - 2011 Peter KIRÁLY: Betrachtungen über Zulieferarbeiten im Lautenbau des 16. und frühen 17. Jahrhunderts / Frank LEGL: Neue Quellen zur Lautenistenfamilie Weiss / Paul Charles Durant und Wolff Jacob Lauffensteiner:--- Arlequinade --- Silvius Leopold Weiss als Trauzeuge ---Erwähnungen von Lautenisten in den Briefen von Friedrich Melchior Grimm an das Ehepaar Gottsched / Michael TREDER: Pièces de Lut von Bittner (Büttner/Bittnero) Konkordanzen in Barocklautenmanuskripten des 17. und 18. Jahrhunderts / Klaus MARTIUS: "Des schönen Fülle hat den Weg gesegnet" Die Lauten in der Sammlung Fritz Wildhagen / Ralf JARCHOW: Wir hätten wissen können, wenn wir hätten wissen wollen. Wolfgang Boettichers brauner Schatten auf die Musikwissenschaft zur Gitarre und Laute
Kurzbeiträge - Dokumente
Diomedes Cato starb 1628 in Danzig
István SZABÓ: Lautenstücke in einer Orgeltabulatur aus Ungarn/Siebenbürgen / Markus LUTZ: Graf von Questenberg - Theorbist in Caldaras Oper Euristeo
DLG 1240
Nr. 11 - 2013 Heinz Nickel - Zu Quellen mittelalterlicher Lauten / Endre Deák - Bakfark miscellanea: Bestimmung eines weiteren Teils in der "IX. Fantasie" von Valentin Bakfark - Bemerkungen zum Nachleben von Bakfarks VI. Fantasie / François-Pierre Goy - Erste Gedanken über eine wichtige, noch unbekannte Lautenquelle / Markus Lutz - Die berühmte Verwandtschaft von Esaias Reusner / Bernhard Fischer - Die Besonderheiten der Neue Lauten-Früchte und Hundert Geistliche Melodien Evangelischer Lieder von Esaias Reusner in der Österreichischen Nationalbibliothek / Markus Lutz - Es lebe August der Dritte - Silvius Leopold Weiss als treuer Untertan / Frank Legl - Wann und wo starb Paul Charl Durant?
DLG 1260
Nr. 12 - 2017 Sigrid Wirth - Gerhard Aumüller - Eine Lautenhandschrift des 16. Jahrhunderts im Hessischen Staatsarchiv Marburg / Piotr Poźniak - Kasper Sielicki, ein polnischer Lautenspieler-Komponist und sein Werk / Peter Király - Bekanntes, wenig Bekanntes und Unbekanntes über Giulio Cesare Barbetta sowie Einiges über das Lautenspiel in Padua zu seiner Zeit / Markus Lutz - Die Londoner Konzerte von Johann Sigismund Weiss im Jahre 1718, und ein Auftritt seines Neffen Johann Adolf Faustinus Weiss in London 55 Jahre später / Ladislav Kačic - Neue Angaben zu den Jugendjahren Paul Karl Durands / Frank Legl - Grotkau oder Breslau? Neues zu Geburtsort und Geburtsjahr von Silvius Leopold Weiss
DLG 1290

Inhaltsverzeichnis der Jahrbücher hier als PDF zum Download.